Wat Pho und Tuk Tuks 

Bangkok mag zwar chaotisch und stressig sein, doch betritt man eine der schönen, großen Tempelanlagen, ist das gleich wieder vergessen.

Wir haben die Tempelanlage Wat Pho besucht, ein wirklich beeindruckender Platz. Alles ist detailreich mit Gold, Glasmosaik und kleinen Steinstatuen verziert. Aber ich glaube die Bilder sprechen mehr für sich, als dass ich alles so perfekt beschreiben könnte.

  
  Innerhalb der Templeanlage gibt es mehrere Gebetsstätten, welche man nur barfuß betreten darf.


  Die Anlage ist sehr beeindruckend. Zusammen mit den Thais barfuß vor einer Buddahstatue zu stehen und zu sehen, wie sie diese anbeten, gibt einem ein besonders intensives Gefühl dieser schönen Kultur.


  
  
Es hat sich sehr gelohnt, diese Anlage zu besichtigen. Und für umgerechnet knapp 3,50 Euro pro Person ist der Preis durchaus bezahlbar. 😄

Nach der Besichtigung sind wir mit einem Tuk Tuk (ein Fortbewegungsmittel, welches man unbedingt ausprobieren muss!) zu dem großen stehenden Buddha gefahren.


Noch interessanter als die Statue selbst, war allerdings die Fahrt dorthin und weiter ins Hotel. Diese kleine dreirädrige Dinger sind wahrhaft schneller als gedacht. Das die Thais eine gewöhnungsbedürftige Fahrweise haben wissen wir ja bereits. Aber diese zu erleben, während man nur durch ein Netz  von den anderen Autos und Bussen getrennt ist, während einem die schwüle Abgasluft um die Nase weht, ist ein ganz neues Erlebnis. Zwischen Motorrädern und Tuk Tuks tobt ein regelrechter Kampf auf der Straße. Wer ist schneller? Wer kann einen Bus riskanter überholen? Wer passt durch die schmalere Lücke?


  
Aber wir sind letztendlich sicher im Hotel angekommen und erkunden jetzt erstmal den Pool. Später geht es zu Fuß nochmal nach draußen, etwas an den typischen Essensständen zum Abendbrot holen. 🍲

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close